©2019 by Stefan Malzew. Proudly created with Wix.com

Hammerklavier-Sinfonie
Sinfonie? Ja, irgendwann war es plötzlich ganz klar...

Es war ein paar Jahre recht still geworden in Hinblick auf das Entstehen großer Orchesterwerke bei Beethoven. Er war ein schwieriger Zeitgenosse, auch sich selbst gegenüber und in vielen Momenten mit alltäglichem Ärger befasst. 

Aber dann erblickten kurz nacheinander zwei Werke aus seiner Feder das Licht der Welt (bemerken Sie die sprachliche Nähe zum Sehen, obwohl es doch um Klingen und Hören geht?), deren unfassbare Dimension bis heute unerreicht fasziniert: die Missa Solemnis und die Neunte Sinfonie.

Während der Zeit des Innehaltens entstand die berühmte Hammerklavier-Sonate, die in vielerlei Hinsicht wie ein Testlauf zu den beiden gigantischen Orchestergroßtaten wirkt. 

Die Umarbeitung dieser Sonate zu einem sinfonischen Orchesterwerk gehört zu meinen Vorhaben für das Beethovenjahr 2020, Damit wird die formale Nähe zur Missa und zur Sinfonie auf eine ganz andere Art erfahrbar werden, als das beim Hören des Klavier-Originals möglich ist.

Es wird meine in höchstem Respekt vollzogene Verneigung vor einem unerreichten Meister zu seinem 250. Geburtstag.