©2019 by Stefan Malzew. Proudly created with Wix.com

Dirigieren ...

... ist nicht zuletzt dadurch eine besondere Form des Musizierens, dass wir selbst dabei keinerlei Klang hervorbringen.

Aber gerade das macht es so faszinierend! 

Wir führen den Klang, der in den Händen, dem Atem, den Gesten der Musikerinnen und Musiker entsteht. 

Damit das Ergebnis der Intention des Komponisten entspricht, müssen wir dabei unsere ganze Individualität einbringen, im Dialog mit jeder Sekunde der Musik. Denn der Schöpfer der Musik war Individuum im Augenblick des Komponierens und der Ausdruck seiner Musik ist, bei guter Musik, immer äußerst persönlich.

Und ja: Es gibt auch schlechte Musik. 

Aber was hätte die auf unserem Podium verloren?
Und wenn es denn unvermeidlich wäre:

Machen wir gute Musik daraus!

Spezialschule und Hochschule für Musik "Hanns Eilser" Berlin (1973-87) / Zweiter Kapellmeister am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin (87-2000) / Chefdirigent am Stadttheater Gießen (00-03) / GMD und Chefdirigent der Neubrandenburger Philharmonie (01-15) / Operndirektor am Theater Neustrelitz (03-08)

Gastdirigent u.a. bei:

Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Schweriner Philharmonie, Hallesche Philharmonie, Hamburger Symphoniker, Dresdner Philharmonie, Berliner Sinfonie-Orchester (Konzerthausorchester)Württembergische Philharmonie Reutlingen, Oldenburgisches Staatsorchester, Berliner Symphoniker, Rundfunkorchester Köln, Staatsorchester Frankfurt (Oder), Folkwang- Kammerorchester, Deutsches Sinfonie- Orchester, Philharmonisches Orchester Lübeck, Diverse Jugendorchester, Orchester des Schleswig-Holstein-Musik-Festivals, Suzhou-Symphony-Orchestra, Shanghai-Symphony-Orchestra, Stettiner Philharmonie, Orchestra Bruno Maderna,

Orchestra Philharmonica Sicilia, China National Symphony Orchestra, Shanghai-Philharmonic-Orchestra, Beijing-Operahouse-Orchestra, Beijing-Philharmonic-Orchestra, Guiyang-Symphony-Orchestra, Wuhan-Philharmonic-Orchestra, Hangzhou-Philharmonic-Orchestra, Orchestre Collonne Paris, Busan-Philharmonic-Orchestra, Orchester der Staatsoper Bytom, China-Philharmonic-Orchestra

Künstlerische Partner:

Vogler-Quartett, NDR- BigBand, Ten of the best (Otto Sauter), Kolsimcha, Project- Trio (New York), Alliage-Quintett, Viviane Hagner, Carolin Anne Widmann, Torsten Janicke, Antje Weithaas, Ulf Hoelscher, Kristof Barati, Mira Wang, Felix Schwartz, Mirjam Tschopp, Alban Gerhardt, Daniel Müller- Schott, Jan Vogler, Peter Bruns, Jian Wang, Michael Sanderling, Arthur Hornig, Ramón Jaffé, Winfried Holzenkamp, Prof. Klaus Trumpf, Roman Patkolo, Gerold Genßler, Anette Maiburg, Michael Faust, Henrik Wiese, Matthias Schorn, Wolfgang Meyer, Martin Spangenberg, Matthias Glander, Andy Miles, Marie- Luise Neunecker, Zhu KunQiang, Gábor Boldoczki, Otto Sauter, Allan Vizzutti, Andrej Gavrilov, Christian Blackshaw, Markus Schirmer, Alexander Zintchenko, Bernd Glemser, Vladimir Stoupel, Ragna Schirmer, Thomas Möckel, Oliver Triendl, Matthias Soucek, Robert Leonardy, Peter Sadlo (†), Shengnan Hu, Matthias Daneck, Hannes Richter, Jonas Kaufmann,  Daniel Behle, Sigmund Nimsgern, Gary Jankowski, Johannes von Duisburg, Paul McNamara, Stella Doufexis, Larysa Molnarova, Margarete Joswig, Huub Claessens, Ute Lemper, Pascal von Wroblewsky, Andreas Hoppe, Dominique Horwitz, Vladimir Korneev, WuWei. Wang Hong, Pradeep Ratnayake, Ye Xiaogang,  u.v.a.m.